Zerfallskonstante berechnen online dating

Rated 4.87/5 based on 792 customer reviews

Die Behauptung, die Konstanz der Halbwertszeiten radioaktiver Nuklide sei nicht erwiesen, ist aus verschiedenen Gründen ein sehr schwaches Argument.

Was die Kreationisten geflissentlich übergehen: Wären die Halbwertszeiten (bzw.

Die weltanschauliche Motivation, die dieses Unternehmen antreibt, ist folgende: Der Kreationismus nimmt den Schöpfungsbericht der Bibel wörtlich und vertritt die Ansicht, Gott habe die Welt in sieben Kalendertagen erschaffen.

Gestützt auf Quellen des Alten Testaments wird zudem ein Erdalter von nur etwa 10.000 Jahren vertreten.

In diesem Bestreben setzt sich KOTULLA (2014) insbesondere mit radiometrischen Datierungen (bzw. Alle darauf basierenden Methoden nutzen das Wissen, dass instabile (radioaktive) Atomkerne im Lauf der Zeit zerfallen und sich dabei in andere Atomkerne umwandeln.

Gemessen an elementaren Zusammenhängen der Physik gibt es also keinen Spielraum für eine deutliche Veränderung der Halbwertszeiten radioaktiver Nuklide.Man denke an das extreme Beispiel, dass alle Elektronen aus der Hülle entfernt wurden. Dieser kann nicht mehr über Elektroneneinfang zerfallen, da kein Hüllenelektron mehr vorliegt.Die Halbwertszeit wird unendlich und der Kern stabil.Das bedeutet, dass sich innerhalb dieses Zeitraums genau die Hälfte der ursprünglich vorhandenen Stoffmenge an Uran-238 ("Mutter-Nuklid") in das Element Thorium-234 ("Tochter-Nuklid") umwandelt.Dieses ist selbst radioaktiv und verwandelt sich innerhalb von 24 Tagen zur Hälfte in das Element Protactinium-234, welches noch rascher zerfällt.

Leave a Reply